LiveZilla Live Chat Software
Emil von Elling Fachwerkhäuser

Vorderansicht

Sehnsuchtsorte

Wenn aus einem Urlaubsflirt die große Liebe wird

Die Sonne spiegelt sich auf dem Wasser. Nur ein leichter Wind weht und bis auf das entfernte Kreischen der Möwen und das gleichmäßige Schnattern der Enten, die ruhig über das Wasser treiben, ist es absolut still – Postkartenidylle pur. Kein Wunder ­also, dass unsere Bauherren genau hier an diesem Ort ihr neues Zuhause bauten und das Gefühl haben, endlich angekommen zu sein. Dabei war das alles so gar nicht geplant, aber wie so häufig im Leben fügen sich Dinge manchmal einfach auf wunderbare Weise zusammen.

Das Haus mit dem Aufgang aus Findlingen und Feldsteinen, den der Hausherr selbst angelegt hat, ist für viele Touristen, die 
die Insel im Sommer mit dem Rad erkunden, ein beliebtes Foto­motiv geworden.Hier hat sich die Ostseeküste ihre Ursprünglichkeit bewahrt und bietet zahllose idyllische Plätze mit einmaligen Naturerlebnissen.

»Wir hatten uns sofort in ­dieses Fleckchen Erde und diesen einmaligen Blick über die Landschaft verliebt«

Küche

Viele Jahre waren unsere Bauherren beruflich in ganz Deutschland unterwegs und verbrachten auch einige Jahre in der Schweiz. Bei einem gemeinsamen Urlaub an der Ostseeküste ma­chte man auf einer ausgedehnten Radtour Rast auf einer Wiese, von wo aus man einen wunderbaren Blick über die Salzwiesen und das Meer hatte. Und während das Ehepaar bei einem Glas Wein dem Sonnenuntergang zusah reifte die Idee, irgend­wann einmal am Meer leben zu wollen.
»Jahre später haben wir dann nur mal interesse­halber einen Makler nach Baugrundstücken angefragt und dann bot der uns genau die Wiese an, auf der wir damals in unserem Urlaub gesessen ­haben«, so der Bauherr begeistert, »das war ein Zeichen und da mussten wir es einfach machen«. Als wesentlich schwieriger erwies sich die Suche nach einer geeigneten Baufirma. Durch Zufall stieß das Ehepaar auf einen Zeitungs­artikel über Emil von Elling, der gerade den ­deutschen Traumhauspreis gewonnen hatte. Zum Schlüsselmoment wurde dann für beide der Besuch im Musterhaus. »Als wir das Musterhaus betraten, fühlten wir uns wie in Watte gepackt, so ­heimelig und wussten sofort, das ist unser ­Zu­hause, ­so muss es sich anfühlen. Die weitere Zusammenarbeit hat unser erstes Gefühl absolut bestätigt. Elling baut nicht nur Häuser. Das alles ist ein Konzept für schöner­­es Wohnen.«

Nach einem Segeltörn oder einem ausgedehnten Spaziergang am Meer mit guten Freunden am Tisch zu sitzen und in gemütlicher Runde den Abend miteinander zu verbringen ist eine wunder­bare Sache.

»Der Duft von ­frischem Kuchen gehört für uns zu einem richtigen Zuhause einfach dazu.«

Garage

Viele Arbeiten wie die Anlage des Gartens, das Pflastern der Auffahrt und natürlich die Inneneinrichtung, wollte das Ehepaar auch gerne selbst übernehmen. Hier konnten sie zusätzlich ihre Ideen verwirklichen, selbst kreativ werden und letztendlich dem Ganzen ihre ganz persönliche Handschrift geben, bis es wirklich ihr Zuhause geworden war. »Herr von Elling hatte uns damals mal erzählt, ein Zuhause müsse für ihn beim Betreten immer nach frisch gebackenem Kuchen duften. Das fanden wir ein sehr schönes und stimmiges Bild, was genau unseren Nerv getroffen hat. So gibt es bei uns bis heute, wenn Freunde zu Besuch kommen, häufig frisch gebackenen Kuchen. Und alle sind restlos begeistert von der Lage, der Aussicht, unserem Kuchen und vom Ambiente unseres Hauses mit seinem einmaligen Zuhause-Gefühl.«

Mit zahlreichen schönen Details und vielen originellen Ideen ru­nd um das Haus haben sich unsere Bauherren hier ihr ganz persönliches Paradies geschaffen. Und in der Garage wartet schon ein weiterer Schatz darauf, liebevoll restauriert und als neues Familienmitglied aufgenommen zu werden.

Nicht genug? Kontaktieren Sie uns, um einen Link zu unserem Internen Bereich zu erhalten. Dort finden Sie weitere spannende Homestories und eine Auswahl unserer schönsten Häuser mit Grundrissen.